Alle Infos rund um DIN-Normen

DIN-Normen Ratgeber

Große Auswahl an Fenstern und Türen aus jedem Preissegment
Kostenlos & unverbindlich Angebote erhalten
Sicher & sorgenfrei durch das komplette Bauvorhaben

Was sind DIN-Normen?

Bei der Beratung vom Kauf von Fenstern und Haustüren stößt man häufig auf das Wort DIN-Normen. Viele Interessenten nehmen diesen Begriff hin, ohne sich genauer damit zu beschäftigen. Dabei kann es durchaus sehr hilfreich sein, sich mit den DIN-Normen ein wenig auszukennen, denn oftmals treten vor allem nach Beginn des Bauvorhabens bei Unkenntnis diverse Probleme oder Missverständnisse auf.

Die DIN ist ein vom Staat unabhängiges Institut, welches sich mit der Normung und Standardisierung von materiellen und immateriellen Gütern und Prozessen im Bereich der Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft beschäftigt. Inzwischen werden die sogenannten DIN Normen auch europaweit und über die europäischen Grenzen hinaus verwendet oder erarbeitet. Dementsprechend werden sie DIN EU oder DIN ISO genannt.

Generell kann jeder einen Antrag zur Norm stellen. Um diese Normen zu ermitteln, verfügt die DIN über ein Spektrum von 34.500 Experten, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen in den jeweiligen Normungsprozess einbringen. Auf Basis dieses Wissen stellt die DIN die sogenannten Normen auf. Folgend werden diese der Öffentlichkeit zum freien Diskurs gestellt. Hier können Anliegen und Bedenken geäußert werden. Weiterführend werden diese anhand der Kritik weiter ausgearbeitet, woraufhin dann die endgültige Norm entsteht. Die neue Verordnung wird nun alle Fünf Jahre auf ihre Gültigkeit geprüft.

Die DIN Norm ist also keine festgelegte, verbindliche Angabe über ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung, sondern vielmehr eine Empfehlung in Form einer Vorgabe für ein bestimmtes Verfahren oder Produkt. Herstellern oder Dienstleistern besteht im Regelfall also keinerlei Verpflichtung diesen Normen zwangsläufig nachzukommen. Daher ist es enorm wichtig hervorzuheben, dass der DIN Wert ein Richtwert ist, der pauschal nicht für jedes Bauobjekt gilt. Im Falle eines Rechtsstreits, kann man als Bauherr jedoch sein korrektes Verhalten durch die Beachtung der DIN-Norm deutlich einfacher nachweisen.

Bei Fenstern ist der DIN Wert nur dann gesetzlich vorgeschrieben, wenn es sich um ein Bauwerk handelt, bei dem es durch Nichtbeachtung der DIN-Norm zu lebensgefährlichen Situationen kommen kann. Dies können beispielsweise Bodentiefe Fenster, oder Sicherheitsfenster in Kindergärten sein. Bei Bauwerken, bei denen die DIN gesetzlich vorgeschrieben ist, müssen Leistungen, die die Anforderungen der DIN übertreffen, vertraglich festgelegt werden.

In einigen Bereichen hat sich der DIN Wert schon so weit durchgesetzt, sodass es bei bestimmten Produkten unvorstellbar wäre ohne diesem zu arbeiten oder zu produzieren. Ein klassisches Beispiel dafür ist das altbekannte DIN A4 Blatt, welches von der DIN darauf genormt worden ist, dass es in jedes Heft und in jede Mappe passt. Somit kann man weiterführend ebenfalls festhalten, dass die Normungen der DIN Missverständnisse vorbeugen, indem sie Klarheit über die Eigenschaften eines Produktes oder einer Dienstleistung vorgeben und gleichermaßen als eine Instanz der Qualitätssicherung fungieren.

Nicht zu verwechseln ist die DIN-Norm mit der DIN SPEC. Bei der DIN SPEC wird, anders als bei einer Norm, ein durch ein Gremium festgelegter Standard ermittelt, der innovative Lösungen schnellstmöglich im bestehenden Markt integrieren soll. Die DIN SPEC ist also ein Bindeglied zwischen Forschung und Markt. Sie wird in kleinen Gremien ermittelt und hilft neue Forschungsergebnisse, die hauptsächlich in aufstrebenden Unternehmen anklang finden, marktfähig zu machen. Die DIN SPEC dient hierbei als Marken Instanz und hat es sich zur Aufgabe gemacht, zeitnahe Forschungsergebnisse im Markt zu integrieren und zu standardisieren. Dabei achtet das Gremium darauf, dass es zu keiner Überschneidung mit der DIN-Norm kommt. Sie kann in vielen Fällen jedoch eine Basis zur DIN-Norm darstellen.

Persönliche Beratung und Planung

Persönliche Beratung, Planung & Montage - alles aus einer Hand

Professionelle Montage

Noch nie war Fenster kaufen so einfach und sorgenfrei wie mit Vitraum

Service und Garantie

Viele Hersteller, regionale Monteure und stets die besten Fenster & Türen zum Top Preis

Fragen und Anregungen?

Wir freuen uns über Ihre Nachricht oder Ihren Anruf
Hilfbereiter KundenberaterMax K.
Kundenservice

Kostenfreie Beratung

0800 - 33 66 400
Montag - Freitag 08-20 Uhr