Alle Infos rund um automatische Fensterlüftungen

Fensterlüftung Ratgeber

Große Auswahl an Fenstern und Türen aus jedem Preissegment
Kostenlos & unverbindlich Angebote erhalten
Sicher & sorgenfrei durch das komplette Bauvorhaben

Fensterlüftungen: Dank neuester Technik effizient auch im geschlossenen Zustand lüften

Früher aufgrund mangelnder Qualität kein Thema - heute bei Interessenten immer beliebter: Die automatische Fensterlüftung. Man unterscheidet zwischen vielen verschiedenen Lüftungskonzepten. Heutzutage ist das Verbauen neuester, modernster Fensterlüftungen möglich, welche man sich in den 60er oder 70er Jahren kaum vorstellen konnte. Mitteleuropäer verbringen durchschnittlich 90 Prozent ihrer Zeit im Rauminneren. Umso wichtiger ist es also, dass für ein angenehmes Raumklima im Inneren eines Gebäudes gesorgt wird. Auch zur Erhaltung Ihres Bauprojekts sind Fensterlüftungen häufig vorteilhaft. Oftmals stellt sich im Innenraum eines Gebäudes die Problematik der Schimmelbildung dar, die aufgrund zu wenigen Lüftens resultiert. Dieses Problem kann durch eine automatische Fensterlüftung einfach und effizient gelöst werden kann.


Inhaltsverzeichnis:
Fensterlüftungen
Automatische Fensterlüftung
DIN Anforderungen
Fensterfalzlüftung
Jetzt beraten lassen

Automatische Fensterlüftung

Beim automatischen Fensterlüfter ist das Fenster mit einem Lüftungssystem verbunden. Das Besondere hierbei ist, dass auch bei geschlossenem Fenster das Rauminnere belüftet wird. Für die Regulierung der Luftfeuchtigkeit im Rauminneren ist das maßgeblich, da diese meist der Grund ist für Schimmelbildung an der Fassade ist. Durch eingebaute Lüftungsklappen wird bei der sogenannten Querlüftung die Belüftung auch bei geschlossenen Fenster sichergestellt. Dies ist vor allem von Vorteil, wenn Sie tagsüber abwesend sind. So wird der Innenraum permanent und konstant ohne erhöhte Einbruchs- oder Witterungsgefahr belüftet. Im Gegenteil - durch Diversifikationen der Temperaturen zirkuliert die Luft permanent vom Rauminneren in das Raumäußere. Zuziehend dazu kann man diesen Effekt durch die Installation eines Ventilators unterstützten. Jedoch sind die Fensterlüfter natürlich nicht bei allen Fenstern integriert, können häufig aber auch bei Bedarf nachgerüstet werden. Bei Fensterlüftungen gibt es viele Möglichkeiten diese zu verbauen. Gängige Positionen sind über, unter, oder seitlich des Fensters.

DIN Anforderungen

Die DIN Anforderungen stellen die Problematiken der automatischen Fensterlüftungen exakt dar. Die Abkürzung DIN steht hierbei für das “Deutsche Institut für Normung”. Einerseits müssen Fenster qualitativ hochwertig und dabei sehr gut gedämmt und dicht sein. Zum Anderen müssen die Fenster gleichzeitig einen gewissen Mindestluftaustausch gewährleisten. Beide Punkte sind für den Verbraucher grundlegend. Auf der einen Seite wünscht sich kein Interessent ein undichtes Fenster, auf der anderen Seite möchte natürlich auch niemand Schimmel im Inneren seines Bauobjektes vorfinden. Doch wie viel Luftaustausch sollte bei Ihren neuen Fenstern stattfinden und wo lohnt sich eine automatische Fensterlüftung gar nicht, da diese den guten Dämmwerten des Fensters entgegenwirkt? Diese Fragen machen die Entscheidung und die Komplexität des Themas aus und erfordern eine individuelle Betrachtung jedes Bauvorhabens. Wir von Vitraum nehmen uns dieser Sache gerne an und informieren Sie zu allen Möglichkeiten, die sich in diesem Thema darstellen und möchten auch Sie über alle Möglichkeiten und Eventualitäten aufklären. Bei Fenstern hat sich der Anspruch an die Qualität in den letzten Jahrzehnten enorm gesteigert, daher ist es auch um so wichtiger, dass man sich hierzu die nötigen Informationen einholt und einen fachkompetenten Partner hat.

Fensterfalzlüftung

Die Fensterfalzlüftung ist unter den automatischen Fensterlüftungen die gängigste Lüftung. Wie der Name schon sagt sind die Fensterfalzlüftungen am Fensterfalz verbaut. Dieser befindet sich in dem Schnittpunkt des Fensterrahmens und des Fensterflügels. In der Regel sind Fensterfalzlüftungen nicht ventilatorgestützt. Sollte man nicht auf eine automatisierte Lüftung verzichten können, besteht die Möglichkeit sich eine sogenannte feuchtegeregelte Fensterfalzlüftung verbauen zu lassen. Dieses System erkennt, wenn im Rauminneren eine zu hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Die Realisation erfolgt hierbei durch einen hydrometrischen Sensor. Auch die konstante Regelung der gleichbleibenden Luftzufuhr wird bei Fensterfalzlüftern gewährleistet, sodass kaum Zugluft entsteht. Bei einem Unwetter oder Sturm mit massiven Windböen die gegen das Fenster drücken, wird die Klappe der Fensterfalzlüftung automatisch geschlossen. Beachten sollte man bei diesem System der Fensterlüftung jedoch den geringfügigen Wärmeverlust und daher die leicht verschlechterte Energieeffizienz.
Generell kann man sagen, dass die Fensterfalzlüftung im geschlossenem Zustand Ihrer Fenster die einfachste und effizienteste Belüftung für Ihre Vier Wände ist, ohne den Einbruchschutz der Fenster negativ zu beeinflussen. Allerdings sollte man beachten, dass eine Zwangsbelüftung nur dann Sinn macht, wenn ein Durchzug entstehen kann. Wenn die Luft im Raum steht, ist eine Zirkulation des Luftstroms ausgeschlossen. Gerne beraten wir Sie, ob eine automatische Fensterlüftung bei Ihrem Bauvorhaben Sinn macht.

Persönliche Beratung und Planung

Persönliche Beratung, Planung & Montage - alles aus einer Hand

Professionelle Montage

Noch nie war Fenster kaufen so einfach und sorgenfrei wie mit Vitraum

Service und Garantie

Viele Hersteller, regionale Monteure und stets die besten Fenster & Türen zum Top Preis

Fragen und Anregungen?

Wir freuen uns über Ihre Nachricht oder Ihren Anruf
Hilfbereiter KundenberaterMax K.
Kundenservice

Kostenfreie Beratung

0800 - 33 66 400
Montag - Freitag 08-20 Uhr