Alle Infos rund um Terrassentüren

Terrassentüren Ratgeber

Große Auswahl an Fenstern und Türen aus jedem Preissegment
Kostenlos & unverbindlich Angebote erhalten
Sicher & sorgenfrei durch das komplette Bauvorhaben

Terrassentüren - Alles was Sie wissen müssen

Die Terrassentür ist vor allem in deutschen Eigenheimen ein gerne und oft gesehenes Bauelement. Zum Einen ermöglicht sie den Durchgang vom Innenraum an die frische Luft - wie auf den Balkon oder eben die Terrasse. Zum Anderen hellt sie aufgrund des hohen Anteils der Verglasung Ihre Räumlichkeiten um ein Vielfaches auf und lässt so den Raum optisch größer erscheinen. Die Konzeption der Terrassentür ähnelt aufgrund ihres hohen Verglasungsanteils der eines Fensters. Daher sind bei der Terrassentür auch neben verschiedenen Materialien diverse Verglasungsformen möglich. Ähnlich wie bei Fenstern ist die Vielfalt an verschiedenen Materialien und deren Kombinationen hoch. Auch bei den Öffnungsmöglichkeiten gibt es eine Vielfalt an Variationen, die individuell und auf alle Ansprüche angepasst werden können.

Inhaltsverzeichnis:
Terrassentüren
Terrassentüren Materialien
Flügelvarianten bei Terrassentüren
Öffnungsvarianten von Terrassentüren
Terrassentüren Verglasung

Terrassentüren Materialien

Terrassentür aus Kunststoff

Aufgrund des angenehmen Preis Leistungsverhältnisses bei Kunststoff fällt die Entscheidung bei der Wahl des Profilmaterials oftmals - ähnlich wie bei Fenstern auf Kunststoff. Auch die geringe Pflegeintensität ist bei Kunststoffprofilen mehrfach der ausschlaggebende Grund, der Interessenten dazu bewegt, sich bei der Profilwahl für Kunststoff zu entscheiden.

Terrassentür aus Holz

Die Langlebigkeit ist neben der atmungsaktiven Eigenschaft, sowie mit dem exklusiven und unverwechselbaren Ambiente ein ausschlaggebender Grund, warum sich viele Interessenten für den Werkstoff Holz entscheiden. Um diese Langlebigkeit garantieren zu können, muss das Profil alle 5-10 Jahre mit speziellen Lacken gewartet und gepflegt werden. Im Vergleich zu Kunststoff ist das Holz bei der Verwendung aufgrund der Recyclebarkeit deutlich umweltfreundlicher. Dabei muss jedoch beachtet werden, dass das verwendete Holz aus einem nachhaltigen Anbau stammt. Preislich gesehen ist eine Terrassentür aus Holz jedoch deutlich kostenintensiver als eine Terrassentür aus Kunststoff.

Terrassentür aus Aluminium

Aluminum zeichnet sich durch sein modernes Ambiente aus. Dank der Wetterbeständigkeit ist es pflegeleicht und langlebig. Viele Interessenten aus dem Gewerbe aber auch immer mehr Privatpersonen greifen bei der Profilwahl ihrer Terrassentür auf Aluminium zurück.

Terrassentür aus Holz-Aluminium

Neben dem meist verwendeten Material Kunststoff ist auch eine Terrassentür aus der Werkstoffkombination Holz-Aluminium möglich. Durch den Werkstoff Holz verleihen Sie Ihren eigenen vier Wänden ein warmes sowie natürliches Ambiente. Währenddessen profitieren Sie zeitgleich von der Wetterfestigkeit und der Robustheit des Aluminiums. Auch die Atmungsaktivität des Holzes trägt der Regulierung Ihrer Luftfeuchte und daher auch Ihrer Gesundheit positiv bei.

Flügelvarianten bei Terrassentüren

Bei der Terrassentür wird jeweils zwischen einem einflügeligen und einem doppelflügeligen Türelement unterschieden. Ein Flügelelement lässt sich öffnen oder schließen und ist daher beweglich. Eine einflügelige Terrassentür besteht klassischerweise aus einem Fest- und einem Flügelelement. Bei doppelflügeligen Terrassentüren hingegen sind beide Elemente jeweils beweglich. Aus kostentechnischen Gründen greifen Interessenten oftmals zur einflügeligen Tür. Eine doppelflügelige Terrassentür hingegen zählt in Kombination mit Fenstersprossen zu den absoluten Klassikern und gehört seit langer Zeit zu den beliebtesten Variationen bei Terrassentüren.

Öffnungsvarianten von Terrassentüren

Die grundlegende Unterscheidung bei Terrassentüren erfolgt durch den Öffnungsmechanismus. Man unterscheidet hierbei grundlegend zwischen der Drehkipp-Tür, der Hebe-Schiebe-Tür, der PASK-Tür und der Falt-Schiebe-Tür. Diese Varianten haben allesamt verschiedene Vor- und Nachteile.

Dreh-Kipp-Terrassentür

Dreh-Kipp-Türen sind durch einzelne Scharniere einseitig befestigte Bauelemente, die komplett geöffnet und geschlossen werden können. Aufgrund der platzsparenden Eigenschaft und der einfachen Bedienung, sowie der günstigen Kosten sind die Dreh-Kipp-Türen bei Interessenten die beliebtesten Terrassentüren. Die Dreh-Kipp-Terrassentür kann mit einflügeligen als auch mit zweiflügeligen Türelementen verbaut werden. Durch die vielen Kontaktpunkte, die aufgrund der Befestigung durch die Scharniere zustande kommen, stellt diese Art der Terrassentür im Vergleich zu den anderen Modellen die einbruchsicherste Variante dar. Auch unter der Betrachtung der Wärmedämmung ist die Dreh-Kipp-Tür vergleichsweise am wärme-effizientesten.

Falt-Schiebe-Türen

Die Falt-Schiebe-Tür ist eine Terrassentür, die aus vielen verschiedenen einzelnen Fensterelementen besteht. Das Besondere bei dieser Tür ist, dass sie nicht aus einem oder zwei Fensterflügeln besteht, sondern aus beliebig vielen. Wie der Name schon verrät, lassen sich die Fensterflügel zusammenschieben, was einer Faltkonstruktion ähnelt. Daher bilder die Falt-Schiebe-Tür ein vielseitiges und komplexes Bauelement. Diese Komplexität spiegelt sich jedoch auch im Komfort dieses Bauelementes wieder. Das besondere an einer Falt Schiebe Tür ist, dass Sie in der Lage sind eine enorm große Fläche Ihres Übergangsbereiches zu Ihrem Garten oder Ihrer Terasse offenzulegen. So wird die Lichtzufuhr im geöffneten Zustand enorm gesteigert, was sich positiv auf die Optik in Ihren eigenen Vier Wänden ausübt und diese um ein vielfaches größer erscheinen lässt. Dies bietet sich vor allem an warmen Sommertagen sehr gut an und lässt Ihre Räumlichkeiten ein Teil der frischen Luft und der Natur werden. Dieses Bauelement weist jedoch Schwächen in der Wärmedämmung auf, welche zwar durch eine Dreifachverglasung kompensiert, aber nicht komplett ausgeglichen werden können. Daher ist die Falt-Schiebe-Tür ein reines Luxusobjekt, was einen gewissen Charme mit sich bringt und Ihren Vier Wänden eine besondere Atmosphäre verleiht.

Hebe-Schiebe-Türen

Bei großen Bauvorhaben werden häufig Hebe-Schiebe-Türen verwendet. Dies resultiert aus der unvergleichbar hohen Lichtzufuhr die bei einer Hebe-Schiebe-Tür realisiert werden kann. Auch die Robustheit und Stabilität dieser Türen führt dazu, dass Interessenten die ein großes Bauvorhaben planen, sich im Vorfeld für die Hebe-Schiebe-Tür entscheiden. Die Hebe-Schiebe-Tür ist in vielfältigen Variationen verbaubar. Die gängigsten Arten der Hebe-Schiebe-Tür sind die zweiteiligen Hebe-Schiebe-Türen. Bei der Verbauung hat man die Wahl zwischen einem oder zwei beweglichen Flügelelementen. Nicht nur der optische, sondern auch der handliche Komfort sind bei der Hebe-Schiebe-Tür durch die einfach Bedienung aufgrund der Schiebeelemente gewährleistet. Wie der Name verspricht wird die Hebe-Schiebe-Tür durch ledigliches Schieben und Heben bewegt. Anders als bei den anderen Terrassentürtypen wird das Element, dass die Bewegung dieser Tür gewährleistet, im Boden eingelassen. Somit ist die Hebe-Schiebe-Tür vor allem für Personen geeignet, die auf einen ungehinderten, barrierefreien Durchgang angewiesen sind. Die Qualität und der Komfort auf höchstem Niveau spiegeln sich preislich jedoch wieder. Durch die Einlassung im Boden müssen auch bestimmte platztechnische Voraussetzungen gegeben sein, um ein Bauvorhaben dieser Art durchführen zu können.

PASK Terrassentüren

Die PASK-Schiebetür mag auf den ersten Blick einer zweiteiligen Hebe-Schiebe-Tür mit einem fest verbauten Element ähneln, weist jedoch diverse prägnante Unterschiede auf. Die Abkürzung “PASK” steht für Parallel-Abstell-Schiebe-Kipp-Terrassentür. Die PASK-Terrassentür besteht meist aus einem festen Fensterelement, welches als Standflügel bezeichnet wird und einem beweglichen Flügelelement. Der Verschluss ähnelt einer VW-Bulli Tür und wird anders als die Hebe-Schiebe-Tür nach Innen gezogen und kann daraufhin schiebend bewegt werden. Sie punktet mit Komfort, Sicherheit und einer stabilen, durchgängigen Belüftungsmöglichkeit. Dank der “Soft Close Technologie” wird der bewegliche Flügel dämpfend und daher herausragend schonend geschlossen. Auch die PASK-Terrassentüren weisen eine Variation an Verbauungsmöglichkeiten auf. Im Vergleich zur Hebe-Schiebe-Tür kann man eine PASK-Tür nicht nur öffnen, um sich Zugang zum Garten oder ähnlichem zu Verschaffen, sondern durch die Kippfunktion auch schonend und beständig lüften. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit sich mit der sogenannten Spaltbelüftungstechnik, eine noch natürlichere und schonendere Belüftung zu schaffen, um Schimmel zu verhindern. Hierbei wird der Fenstergriff wie bei einem Kippfenster vertikal nach oben bewegt. Beim Spaltbelüftungssystem entfällt jedoch die Kippfunktion der Terrassentür. Daraufhin öffnet sich ein minimaler Spalt der für eine zuverlässige durchgängige Lüftung sorgt - auch wenn Sie mal nicht in Ihren eigenen vier Wänden befinden. Das besonder hierbei ist, dass ihre Terrassentür kaum an Einbruchschutz verliert - versicherungstechnisch ist sie sogar geschlossen. Bei dem Sapltbelüftungssystem entfällt jedoch die Kippfunktion der Terrassentür.

Terrassentüren Verglasung

Die Verglasung ist bei Terrassentüren aus sicherheitstechnischer aber auch aus wärmetechnischer Sicht enorm wichtig. Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie man Kosten einsparen kann. Dies kann realisiert werden, indem man beispielsweise eine Dreifachverglasung für die Fensterelemente verbaut. Auch wenn sich diese Verglasung im oberen Preissegment befindet und daher aus kurzfristiger Sicht teurer erscheint, spart man durch den geringeren Wärmeverlust aus langfristiger Sicht Heizkosten, welche bei einer Zweifachverglasung aufgrund der geringen Dämmwerte anfallen würden. Ob eine Dreifachverglasung jedoch möglich ist hängt beispielsweise davon ab, ob es sich bei Ihrem Bauprojekt um ein Neubau oder um ein älteres Bauwerk handelt. Bei älteren Bauwerken ist die Fassade des Objektes meist nicht gut genug gedämmt, sodass bei einer Dreifachverglasung die Terrassentür besser gedämmt wäre als das Mauerwerk. Das hätte zufolge, dass die Fassade den kältesten Punkt in Ihrem Gebäude darstellen würde, was in der Regel zu Schimmel führt. Daher ist es sinnvoll sich bei solch einem kostenintensiven Bauvorhaben einen fachkompetenten Rat einzuholen. Ein Energieberater kann hierbei enorm hilfreich sein und ist bei der Frage, ob es sich um eine Zweifach- oder Dreifachverglasung handeln soll, bei einem Altbau fast unumgänglich.
Bei der Frage um den Einbruchschutz bietet es sich an, auf spezielle Sicherheitsverglasungen zurückzugreifen. Sogenannte Sicherheitsklassen (Resistance-Classes) geben Aufschluss über die Sicherheitsstufe und die Resistenz der Bauelemente vor Einbruchsversuchen. Unsere fachkompetenten Experten beraten Sie gerne zu Ihrer Verglasung bei Ihrer Terrassentür und stehen Ihnen für Fragen zu Sicherheit, Wärmedämmung oder anderen Anliegen gerne zur Verfügung.

Persönliche Beratung und Planung

Persönliche Beratung, Planung & Montage - alles aus einer Hand

Professionelle Montage

Noch nie war Fenster kaufen so einfach und sorgenfrei wie mit Vitraum

Service und Garantie

Viele Hersteller, regionale Monteure und stets die besten Fenster & Türen zum Top Preis

Fragen und Anregungen?

Wir freuen uns über Ihre Nachricht oder Ihren Anruf
Hilfbereiter KundenberaterMax K.
Kundenservice

Kostenfreie Beratung

0800 - 33 66 400
Montag - Freitag 08-20 Uhr